Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch!

Artikel mit dem Tag "Bauschutt-Deponie"


2018 · 12.08.2018
Die BI Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch informierte am gestrigen Sonntag, die Anwohner über die etwaige Vergiftung durch den Betrieb der Deponie. BI: Werden den Klageweg beschreiten und Crowdfunding nutzen Die Stadt Mainz hält Ihre Zusagen vom Stadtratsbeschluss vom 02.12.2015 nicht ein und setzt die Bürger einer möglichen Vergiftungen aus. "Wir haben die Antragsunterlagen eingehend geprüft und alle Abfallschlüssel analysiert" gibt Dr. Jürgen Fröhlich zu Protokoll. „Wir...
2018 · 04.07.2018
Von Carina Schmidt STEINBRUCH Sechs Wochen liegen die Unterlagen an fünf Stellen in der Verwaltung aus – auch im Internet verfügbar LAUBENHEIM - Ein Streitthema, bei dem seit längerer Zeit Windstille herrscht: die geplante Verfüllung des Laubenheimer Steinbruchs mit mineralischen Abfällen. Das dürfte sich in wenigen Tagen ändern. Denn das Vorhaben der Stadt rückt einen Schritt näher zur Realisierung.
2016 · 03.03.2016
Steinbruch Laubenheim "Man kann den Abfall nicht nach Wiesbaden karren" Im Dezember hat sich die Mehrheit der Stadtratsmitglieder für die Nutzung des ehemaligen Steinbruchs Laubenheim als Deponie ausgesprochen. Wie ist der aktuelle Stand? Die Bürgerinitiative Mülldeponie hat im Februar einen offenen Brief an Oberbürgermeister Michael Ebling gesandt. Darin fordern sie ein Treffen mit Ebling und Umweltdezernentin Katrin Eder. Die Mitglieder zeigen sich enttäuscht von der bisherigen...
2015 · 27.11.2015
Antonio Sommese (l.), Robert Kindl (r.) und Britta Werner (2. v. r.) von der Bürgerinitiative „Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch“ übergeben Umweltdezernentin Katrin Eder (2. v. l.) einen Aktenordner mit Unterschriften gegen das geplante Deponie-Projekt. Foto: hbz / Jörg Henkel