Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch!

2021 · 07.05.2021
Es ist amtlich: Eder geht ins Umweltministerium
MAINZ - Nun ist amtlich, was seit Wochen gemunkelt wurde: Katrin Eder wird im rheinland-pfälzischen Umweltministerium Staatssekretärin für Mobilitätsfragen und damit zuständig für den ÖPNV im Land. Die designierte Ministerin Anne Spiegel verkündete am Freitag (7. Mai) den Wechsel der Mainzer Verkehrsdezernentin vom Rathaus ins Bleichenviertel.
2021 · 20.04.2021
Bauschuttdeponie: Ortsbeirat fordert Einsicht in Dokumente
WEISENAU - Seit mehr als sechs Jahren bewegt die Weisenauer die beantragte Bauschuttdeponie auf dem Steinbruch-Gelände. Der Ortsbeirat hat nun einstimmig einen Antrag auf den Weg gebracht mit dem Ziel, „Einsicht in aktuelle Antragsdokumente zur DK I/II-Deponie“ zu erhalten.
2021 · 19.04.2021
Ortsbeirat will Klarheit über Deponieklassen
WEISENAU – Was wird in der geplanten Deponie im Laubenheimer Steinbruch letztendlich gelagert? Sind die sogenannten Stoffe der Deponieklassen I und II, die aktuell beantragt worden sind, überhaupt mit dem ursprünglichen Stadtratsbeschluss zur Errichtung der Deponie kompatibel? Die Antworten auf diese Fragen beschäftigen nicht nur die Initiative „Mainz 21 – Nein zur Mülldeponie in Mainz“, sondern auch den Weisenauer Ortsbeirat seit Langem. „Wir bitten um mehr Transparenz, vernünftige Unterlagen u
2021 · 09.04.2021
Einsicht in aktuelle Antragsdokumente zur DK I/II Deponie im Steinbruch (SPD) - 0593/2021
Quelle: Ratsinformationssystem / 09.04.2021
Politik · 09.04.2021
Einsicht in aktuelle Antragsdokumente zur DK I/II Deponie im Steinbruch (SPD) - 0593/2021
Quelle: Ratsinformationssystem / 09.04.2021
2021 · 09.04.2021
„Gegen Stadtratsbeschlüsse verstoßen“
LAUBENHEIM – Die Bürgerinitiative „Mainz21 Nein zur Mülldeponie in Mainz“ möchte von der Stadt wissen, warum bei der geplanten Sondermülldeponie im Steinbruch bei Laubenheim gegen mindestens zwei Stadtratsbeschlüsse verstoßen wird und kritisiert das Vorgehen des Umweltdezernats unter Katrin Eder (Grüne) scharf.
2021 · 27.03.2021
Mainzer Müll Magazin 02/21
Steinbruch Laubenheim Eine Investition in die Zukunft
2021 · 22.03.2021
„Es wird kein Risiko in Kauf genommen“
Die Mainzer Dezernentin Katrin Eder nimmt Stellung zur geplanten Bauschuttdeponie im Steinbruch. Viele Bürger in Weisenau sorgen sich wegen der Deponie. WEISENAU - Wie ein Damoklesschwert schwebt die im Steinbruch geplante Bauschuttdeponie DK I/II über den Köpfen vieler Weisenauer. Auf eine Anfrage der SPD-Fraktion im Ortsbeirat nahm die grüne Umweltdezernentin Katrin Eder nun Stellung.
2021 · 19.03.2021
Traum von Öko-Bildung und Streuobstwiesen
Kontroverse um das Projekt „Stadtfarm“, von der CDU im Weisenauer Ortsbeirat ins Spiel gebracht: Gedacht ist an ein Areal im Steinbruch vor den Toren der Stadt Mainz. WEISENAU - Eine Stadtfarm samt Farm-Kita im Steinbruch: Diese Vision von CDU-Fraktionssprecherin Annette Wöhrlin war das Topthema im Ortsbeirat. Ein Antrag der Christdemokraten mit dem Ziel zu prüfen, ob und welche Flächen im Weisenauer Teil des Bruchs für die Entwicklung des neuen Projekts genutzt werden können, wurde am Ende bei
2021 · 17.03.2021
„Christdemokratischer Ökosozialismus in Weisenau“
WEISENAU – Eine Stadtfarm im Steinbruch? Eine lange Diskussion folgte auf den Prüfantrag der CDU-Fraktion im Weisenauer Ortsbeirat zur Aufwertung der renaturierten Flächen im Steinbruch an der Grenze zu Laubenheim. Im CDU-Antrag, der in der jüngsten Online-Sitzung bei Enthaltung der Grünen angenommen wurde, bittet der Ortsbeirat die Verwaltung, zu überprüfen, ob und wo im Weisenauer Teil des Areals die Entwicklung einer „Stadtfarm mit der Möglichkeit zum Selbsternten“ in Frage käme. Ein ökologis

Mehr anzeigen