Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch!

2020

2020 · 05.03.2020
Morfelden-Walldorf/Darmstadt. Im Süden des Frankfurter Flughafens entsteht in einem riesigen Bauprojekt das Terminal 3 des größten deutschen Airports für bis zu 25 Millionen Passagiere jährlich. Während einige Parteien und die Unternehmerverbände den Ausbau des Flughafens als Wachstumsmotor begrüßen, sehen Gegner nicht nur die kommenden zusätzlichen Flugbewegungen und den Lärm kritisch. Bei dem Bauvorhaben fallen immense Mengen von mit polyfluorierten Chemikalien (PFC) verseuchter Erde an. Der
2020 · 14.02.2020
Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der Flughafenbetreiber Fraport sucht nach einem Platz für den mit Chemikalien belasteten Erdaushub vom Terminal 3. "Als Flughafenbetreiber haben wir kein Interesse daran, verunreinigten Boden langfristig auf unserem Gelände zu lagern", teilte Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, am Freitag mit. "Wir suchen mit Hochdruck nach geeigneten Deponien, die uns das Material abnehmen." Man sei zuversichtlich, noch in diesem Jahr den überschüssigen Boden abtrans
2020 · 12.02.2020
Eigentlich sollte das Ergebnis der Prüfung der Schadstoffliste für die geplante Deponie bereits vorliegen. Dass sie weiter auf sich warten lässt, ärgert die Bürgerinitiative.
2020 · 01.02.2020
Der Erdaushub von der Baustelle des Terminals 3 des Frankfurter Flughafens bereitet den Anwohnern von Mörfelden-Walldorf Sorgen. Dort soll die mit Chemikalien belastete Erde zwischengelagert werden.
2020 · 31.01.2020
... "Es ging um unser schönes Messel, um unsere Heimat", sagt Karl Wenchel. Der 90-Jährige gehörte zu den Mitbegründern der Bürgerinitiative gegen die Mülldeponie. Die Initiative klagte schließlich Anfang der 80er Jahren gegen die Deponie - und verhinderte sie so letztendlich. ...
2020 · 22.01.2020
WEISENAU – Weisenau stehen in Zukunft einige Veränderungen an, die die Stadt Mainz zum Vorteil des Stadtteils meistern soll. Das ist zumindest der Wunsch und die Hoffnung sehr vieler Weisenauer. 13.000 Einwohner leben in dem Stadtteil nah an der Innenstadt und nah am Rhein, der sowohl durch die dörfliche Struktur als auch die Industrie geprägt ist. Nun entsteht ein größeres Stadtquartier in der Nachbarschaft. Dessen Infrastruktur und Strahlkraft solle sinnbildlich die Weisenauer nicht erdrücken,
2020 · 13.01.2020
von Stefan Schlösser In Deutschland wird immer mehr gebaut und das verursacht auch mehr Müll. Mehr als die Hälfte des deutschen Abfalls sind Bauabfälle, über 200 Millionen Tonnen jedes Jahr. Gleichzeitig können die Deponien den Müll nicht mehr aufnehmen und werden weniger. Beitragslänge: 3 min / Datum: 13.01.2020 / Verfügbarkeit: Video verfügbar bis 13.01.2021 Quelle: ZDF.de Mediathek / 13.01.2020
2020 · 08.01.2020
Mogunzius & sein Mainz: Der Kommentar zur Deponie Das Kommunalwahlprogramm 2019 von Bündnis90/Die Grünen hatte sechs Kapitel. Kapitel 3 war überschrieben mit »Nachhaltig unterwegs, Schutz vor Lärm und Schadstoffen – Grüne Mobilität für Mainz«. Im Kapitel 3 findet sich seltsamer Weise kein Hinweis zur geplanten Deponie in Weisenau, die in den Dezernatsbereich unserer grünen Umweltdezernentin, Katrin Eder, gehört. Warum eigentlich nicht? Bei den OB-Wahlen, vor wenigen Wochen,...