Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch!

    Do

    30

    Jun

    2016

    AZ-Artikel -Kein Aus für Deponie

     

     

    Kein Aus für Deponie

     

    HECHTSHEIM/WEISENAU - (mon). Die Stadt setzt nach wie vor ihre Pläne für eine Bauschuttdeponie im Weisenauer Steinbruch um. Ralf Peterhanwahr von der städtischen Pressestelle dementierte am Mittwoch Mutmaßungen der Bürgerinitiative gegen das Projekt, die Stadt nähme Abstand von der geplanten Deponie, da sie bislang keinen Antrag bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Süd) gestellt habe. Auch halte das geplante Wohngebiet in der Nachbarschaft nicht den vorgeschriebenen Mindestabstand ein. Beides sei falsch, so Peterhanwahr. Die Stadt werde bis Ende 2016 alle Unterlagen in Neustadt einreichen. Das Wohnquartier werde in „harmonischem Einklang“ verwirklicht.

     

     

    Quelle: Allgemeine Zeitung  - 30.06.2016

     


    Allegemeine Zeitung
    2016.06.30-AZ-Deponie.pdf
    Adobe Acrobat Dokument 183.9 KB

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0